Kirchhorster Weihnachtsmarkt 2022 – Bald kommt der Weihnachtsmann!

Der kleine Kirchhorster Weihnachtsmarkt findet am Samstag, den 03. Dezember 2022 ab 14.30 Uhr (Kinder-Gottesdienst)/15.00 Uhr statt und endet um 20.00 Uhr. Der Weihnachtsmann und Knecht Ruprecht werden um 17.00 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt erwartet. Es gibt Geschenke für die Kinder, die vom Weihnachtsmann verteilt werden. Außerdem wird Knecht Ruprecht einen Erlös aus dem letzten Zehntfest als Spende an drei Organisationen übergeben.

0 Comments
Kirchhorster Weihnachtsmarkt 2022 – Die Vorbereitungen laufen – Mitstreiter gesucht
Kirchhorster Weihnachtsmarkt 2019 (Foto: D. Noll)

Kirchhorster Weihnachtsmarkt 2022 – Die Vorbereitungen laufen – Mitstreiter gesucht

Der kleine Kirchhorster Weihnachtsmarkt startet am Samstag, den 03. Dezember 2022 ab 15.00 Uhr. Das Zehntfestteam und die Mitglieder des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehren Kirchhorst hoffen auf eine rege Beteiligung durch Stände, kleine Aktivitäten und Mitstreitern an den Buden und auf dem Gelände. Der Kirchhorster Weihnachtsmarkt wird auf dem Gelände der St. Nikolai Kirche stattfinden.

0 Comments

Kirchhorst hatte was zu Beaten (bieten) – Zehntfest 2022 war voller Erfolg (Impressionen)

Das Zehntfest begann am Freitagabend mit einem sehr unterhaltsamen und kurzweiligen Schlagergottesdienst, der durch die Pastorin Jähnert-Müller geleitet wurde. Anstatt kirchlicher Lieder wurde zu passender Schlagermusik gesungen, die von DJ Andreas Troschke eingespielt wurden. Im Weiteren wurde das Kleine Zehntfest 2022 von Dr. Andreas Glombik offiziell eröffnet. Danach kam es zu einer Premiere: der Chor aus Mitgliedern des Organisationsteam musste seinen Emotionen mit dem Song „Wir sind wieder zurück“ freien Lauf lassen. Die vielen Gäste des Kirchhorster Zehntfestes waren sich einig, dass DJ Andreas mit seiner Musikauswahl für einen tollen Abend mit bester Stimmung sorgte.

0 Comments
Kirchhorster Zehntfest 2022 – Wir sind wieder da!!!
Zehntfest - Let it beat - 10. & 11.6 2022

Kirchhorster Zehntfest 2022 – Wir sind wieder da!!!

Das traditionelle Neujahrstreffen „Auf ein Stündchen“ fand dieses Mal statt im Januar nun im April statt. Eingeladen waren alle Helfer, Mitmacher, Sponsoren, Gruppen, Vereine und Organisationen. Etwa 40 Personen folgten der Einladung des Zehntfest-Organisationsteams. In altbewährter Weise gab es Gegrilltes und Gekühltes. Auf Glühwein wurde aber verzichtet, obwohl sich manch einer bei dem nass-kaltem Wetter etwas Warmes gewünscht hätte. Mit guter Laune und anregenden Gesprächen wurde das Wiedersehen nach zwei Jahren Corona Auszeit gefeiert. Lautstarken Beifall gab es, als Dr. Andreas Glombik den Anwesenden eröffnete, dass dieses Jahr ein Zehntfest geplant sei. Dies wurde als eindeutiges Votum der Anwesenden für ein Zehntfest 2022 gewertet. Die Teilnehmenden des Neujahrstreffens wurden gebeten, Ideen für das Motto des diesjährigen Zehntfestes auf ein großes Flipchart zu schreiben. Viele Ideen sind dabei entstanden. Das Organisationsteam entschied sich auf dieser Basis, dass das Motto für 2022 „Let It Beat“ lauten soll.

0 Comments
Traditionelles Neujahrs-Treffen findet am 08. April 2022 statt
Zehntfest 2017 Dankeschön-Abend

Traditionelles Neujahrs-Treffen findet am 08. April 2022 statt

Das traditionelle Neujahrs-Treffen aller Helfer, Mitmacher, Sponsoren, Gruppen, Vereine und Organisationen findet nun im April statt! Es wird Zeit! Es wird Zeit, dass wir uns mal wieder treffen. Wir würden uns freuen, wenn sich alle Helfer, Mitmacher, Sponsoren, Gruppen, Vereine und Organisationen, kurz die Unterstützer des Zehntfestes, sich mit uns, dem Zehntfest Organisations-Team treffen. Eure Anregungen, Ideen, Unterstützung, sowie Eure gute Laune sind gefragt.

0 Comments
Zehntfest-Zelt wurde nun wieder abgebaut
Mehr als drei Monate konnte die St. Nikolai Kirchengemeinde unter dem Zeltdach des Kirchhorster Zehntfestes Gottesdienste feiern.

Zehntfest-Zelt wurde nun wieder abgebaut

Mehr als drei Monate konnte die St. Nikolai Kirchengemeinde unter dem Zeltdach des Kirchhorster Zehntfestes Gottesdienste feiern, die Sommerkonfirmationen durchführen, die ABC Schützen segnen und es haben mehrere andere Veranstaltungen stattgefunden Diese hätten sonst aufgrund der Coronal-Lage, so nicht realisiert werden können. Nun ist der Herbst mit großen Schritten gekommen und die Zeltkonstruktion wurde mit Unterstützung von Helfern, Vertretern des Kirchenvorstandes, Vertretern von Juki e.V., sowie zwei Landwirten mit ihren Traktoren, unter der Leitung des Organisationsteams des Kirchhorster Zehntfestes wieder abgebaut. Stefan Töpfer, in seiner Rolle als Vorsitzender des Kirchenvorstandes, bedankte sich für die tatkräftige Hilfe und würdigte dabei besonders den Einsatz von Olaf Brans und Heinz Rehbock aus dem Zehntfest Organisationsteam.

0 Comments
Kirchhorster Zehntfest 2020 – Absage! Neuer Termin folgt nach Corona
Kirchhorster Zehntfest 2020 – Absage! Neuer Termin folgt nach Corona

Kirchhorster Zehntfest 2020 – Absage! Neuer Termin folgt nach Corona

Da nun schon erste Bundesländer (siehe z.B. Baden-Würtemberg) Veranstaltungen bis Ende Juni untersagen, gehen wir davon aus, dass es für Niedersachsen möglicherweise einen ähnlichen Erlass geben könnte. Die sich daraus ergebende Planungsunsicherheit veranlasst das Organisationsteam des Kirchhorster Zehntfestes das Zehntfest für den Juni 2020 abzusagen. Sobald sich die Lage wieder stabilisiert hat, wird das Organisationsteam einen neuen Termin bekannt geben.

0 Comments

Kirchhorster Zehntfest im Juni

Traditionell fand am zweiten Freitag des neuen Jahrs auf dem Gelände der St. - Nikolai Kirchengemeinde das Treffen "Auf ein Stündchen" statt. Neben den eingeladenen Helfern, Mitmachern und Sponsoren waren der Superintendent des Kirchenkreises Burgwedel-Langenhagen, Holger Grünjes, der Vorsitzende des Kirchvorstandes der St. Nikolai-Kirchengemeinde, Stefan Töpfer, und der Kirchhorster Ortsbürgermeister, Herbert Löffler, gekommen. Die Gäste wurden unter anderem mit Eintopf, Bockwurst, gekühlten, sowie mit gesponserten Heißgetränken bewirtet. Auf einer Leinwand wurden Bilder der letzten Zehntfestevents gezeigt, die viele schöne und lustige Erinnerungen aufkommen ließen und umso mehr Lust auf das anstehende Fest machten.

0 Comments

Nach Zwangspause: Zehntfest kehrt im Sommer zurück

Viele Isernhagener waren enttäuscht - aber mindestens genauso viele zeigten Verständnis, als das Organisationsteam vor fast einem Jahr das Zehntfest 2019 absagen musste. Zu groß war der Planungsaufwand geworden. zu drängend die Frage. wie man das immer größer werdende Event als Dorffest retten könnte, ohne den ganzen Ort als Helfer zu brauchen. Kurzum: Die Zukunft der beliebten Sause, die sich neben Schützen- und Moorfest zu einer der größten Veranstaltungen in Isernhagen gemausert hatte, stand auf dem Spiel. Zumindest eine Denkpause war nötig, um die zuvor stets alle zwei Jahre stattfindende Fete, die zuletzt Tausende nach Kirchhorst gelockt hatte, zu retten.

0 Comments
Kirchhorst und die St. Nikolai Kirchengemeinde freuen sich! 2020 wird es ein Kirchhorster Zehntfest geben!
Zehntfest.Events – Auf ein Stündchen 2020 – Von links nach rechts: Olaf Brans (Zehntfest), Dr. Andreas Glombik (Zehntfest), Holger Grünjes (Superintendent), Herbert Löffler (Ortsbürgermeister) und Stefan Töpfer (Vorsitzender des Kirchenvorstandes) – (Foto: Zehntfest.Events)

Kirchhorst und die St. Nikolai Kirchengemeinde freuen sich! 2020 wird es ein Kirchhorster Zehntfest geben!

Traditionell fand am zweiten Freitag des neuen Jahrs auf dem Gelände der St.-Nikolai Kirchengemeinde das Treffen „Auf ein Stündchen“ statt. Neben den eingeladenen Helfern, Mitmachern und Sponsoren waren der Superintendent des Kirchenkreises Burgwedel-Langenhagen, Holger Grünjes, der Vorsitzende des Kirchvorstandes der St. Nikolai Kirchengemeinde, Stefan Töpfer, und der Kirchhorster Ortsbürgermeister, Herbert Löffler, gekommen. Die Gäste wurden unter anderem mit Eintopf, Bockwurst, gekühlten, sowie mit gesponserten Heißgetränken bewirtet. Auf einer Leinwand wurden Bilder der letzten Zehntfestevents gezeigt, die viele schöne und lustige Erinnerungen aufkommen ließen und umso mehr Lust auf das anstehende Fest machten.

0 Comments
Close Menu