Kirchhorster Zehntfest im Juni

Traditionell fand am zweiten Freitag des neuen Jahrs auf dem Gelände der St. - Nikolai Kirchengemeinde das Treffen "Auf ein Stündchen" statt. Neben den eingeladenen Helfern, Mitmachern und Sponsoren waren der Superintendent des Kirchenkreises Burgwedel-Langenhagen, Holger Grünjes, der Vorsitzende des Kirchvorstandes der St. Nikolai-Kirchengemeinde, Stefan Töpfer, und der Kirchhorster Ortsbürgermeister, Herbert Löffler, gekommen. Die Gäste wurden unter anderem mit Eintopf, Bockwurst, gekühlten, sowie mit gesponserten Heißgetränken bewirtet. Auf einer Leinwand wurden Bilder der letzten Zehntfestevents gezeigt, die viele schöne und lustige Erinnerungen aufkommen ließen und umso mehr Lust auf das anstehende Fest machten.

0 Comments

Nach Zwangspause: Zehntfest kehrt im Sommer zurück

Viele Isernhagener waren enttäuscht - aber mindestens genauso viele zeigten Verständnis, als das Organisationsteam vor fast einem Jahr das Zehntfest 2019 absagen musste. Zu groß war der Planungsaufwand geworden. zu drängend die Frage. wie man das immer größer werdende Event als Dorffest retten könnte, ohne den ganzen Ort als Helfer zu brauchen. Kurzum: Die Zukunft der beliebten Sause, die sich neben Schützen- und Moorfest zu einer der größten Veranstaltungen in Isernhagen gemausert hatte, stand auf dem Spiel. Zumindest eine Denkpause war nötig, um die zuvor stets alle zwei Jahre stattfindende Fete, die zuletzt Tausende nach Kirchhorst gelockt hatte, zu retten.

0 Comments
Kirchhorst und die St. Nikolai Kirchengemeinde freuen sich! 2020 wird es ein Kirchhorster Zehntfest geben!
Zehntfest.Events – Auf ein Stündchen 2020 – Von links nach rechts: Olaf Brans (Zehntfest), Dr. Andreas Glombik (Zehntfest), Holger Grünjes (Superintendent), Herbert Löffler (Ortsbürgermeister) und Stefan Töpfer (Vorsitzender des Kirchenvorstandes) – (Foto: Zehntfest.Events)

Kirchhorst und die St. Nikolai Kirchengemeinde freuen sich! 2020 wird es ein Kirchhorster Zehntfest geben!

Traditionell fand am zweiten Freitag des neuen Jahrs auf dem Gelände der St.-Nikolai Kirchengemeinde das Treffen „Auf ein Stündchen“ statt. Neben den eingeladenen Helfern, Mitmachern und Sponsoren waren der Superintendent des Kirchenkreises Burgwedel-Langenhagen, Holger Grünjes, der Vorsitzende des Kirchvorstandes der St. Nikolai Kirchengemeinde, Stefan Töpfer, und der Kirchhorster Ortsbürgermeister, Herbert Löffler, gekommen. Die Gäste wurden unter anderem mit Eintopf, Bockwurst, gekühlten, sowie mit gesponserten Heißgetränken bewirtet. Auf einer Leinwand wurden Bilder der letzten Zehntfestevents gezeigt, die viele schöne und lustige Erinnerungen aufkommen ließen und umso mehr Lust auf das anstehende Fest machten.

0 Comments
Close Menu